Band 3

Fritz Krcal (1888-1983)
Der Nachlass des Malers im Vorarlberger Landesmuseum,
Restaurierungen und maltechnische Untersuchungen

Band 3, 2006, 978-3-205-77471-6
Herausgegeben von: Gabriela Krist und Helmut Swozilek

Der Bregenzer Maler Fritz Krcal (1888-1983) hat zeit seines Lebens mit Farbmaterial und Maltechnik experimentiert. Als Resultat zeichnen sich seine Werke durch ungewöhnliche maltechnische Effekte aus, weisen aber auch unübliche Alterungsphänomene und Schäden auf, die eine besondere Herausforderung für Restauratoren darstellen.
Der im Vorarlberger Landesmuseum befindliche Nachlass Fritz Krcals umfasst 1200 Objekte. 400 Gemälde bilden den Sammlungsschwerpunkt, anhand derer exemplarisch naturwissenschaftliche
Untersuchungen zur Maltechnik, eine Bestandsaufnahme zur Dokumentation des technologischen Aufbaus und Zustands, sowie modellhafte Konservierungen-Restaurierungen vorgenommen wurden.

Publikation-Band-3